Enoki

Lachs auf Spinat und Enoki Pilzen

Zutaten für 4 Personen:

600g Lachsfilet 2 Knoblauchzehen
800g Blattspinat 2 EL Öl
150g Enoki Pilze weiß 10 EL Sojasoße
1 Schalotte 2 EL Sesam
1 EL Butter 1 Prise Salz, Pfeffer


Zubereitung:

Lachs waschen und in 8 Stücke schneiden, Spinat putzen, waschen, abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten, Spinat zufügen und zugedeckt zusammenfallen lassen. Mit 4 EL Soja Sauce und 5 EL Wasser zugedeckt ca.5 Minuten dünsten,
Mit Pfeffer würzen. Sesam ohne fett anrösten, herausnehme. Lachs in heißer Butter von jeder Seite ca.3 Minuten braten. Mit der restlichen Sojasauce und Pfeffer würzen. Von den weißen Enoki das Wurzelstück abschneiden. Pilze mit der Hälfte Sesam unter den Spinat heben. Abschmecken. Mit Lachs anrichten und mit dem rest Sesam bestreuen. Dazu passt Reis.

Unser Tipp: Unsere getrockneten Chilischoten sind ideal um dem ganzen Gericht eine leicht scharfe Note zu geben.


Putenbruststreifen mit Weintrauben und Enoki Pilzen

Zutaten für 4 Personen:

700g Putenbrust (in Streifen geschnitten) 0,2L Weißwein
100g Enoki 25g Butter
250g Weintrauben, kernlos und halbiert 0,2L Sahne
1TL Speisestärke 1 Prise  Salz, Pfeffer


Zubereitung:

Die Putenbrust Streifen in der zerlassenen Butter von allen Seiten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann Weißwein dazu geben und bei kleiner Flamme ca. 30 Minuten simmern lassen. Die Putenbrust Streifen herausnehmen und zugedeckt ruhen lassen.
Die Sahne aufkochen und die die Enoki und Weintrauben zufügen. Nach dem aufkochen die Soße mit Speisestärke leicht andicken.
Auf einem flachen Teller anrichten und genießen! 

Unser Tipp: Die Weintrauben vor der Zubereitung mit etwas Honig beträufeln.


Nudelsuppe mit goldenen Enoki und frischen Kräuter

Zutaten für 4 Personen:

1000 ml Gemüsefond 100 g Getrocknete Glasnudeln
50g Golden Enoki Pilze 4 Radieschen
75g Chinakohl, fein geschnitten 1 Karotte
1 Frühlingszwiebel 1 Limette
1/2 Bund Koriander 10 Blätter Basilikum


Zubereitung:

Die Glasnudeln in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen, 5 Minuten einweichen lassen, dann abgießen, abschrecken und auf vier Suppenschalen verteilen. Enoki-Pilze, Radieschen und Chinakohl in einer Schüssel mit kochendem Gemüsefond (ca.0, 2l)  mindestens 2 Minuten (bei 80 Grad)  ziehen lassen, und abgießen, Gemüse auf die Suppenschalen verteilen. Karotten schälen und ca. 5 Minuten kochen. Danach in dicke scheiben schneiden und auch auf die Teller geben. Die  Glasnudeln und das Gemüse mit dem erhitzten Gemüsefond übergießen.
Zum Würzen einen Teller mit Limette, Frühlingszwiebel, Koriander und Thai-Basilikum reichen.

Unser Tipp: Dazu passen hervorragend unsere getrockneten Chilischoten. Diese verleihen dem Gericht eine unvergessliche scharfe und feurige Note. Anstelle von Golden Enoki können auch weiße benutzt werden.


Cremige Suppe von Garnelen mit Enoki Pilzen

Zutaten für 4 Personen:

50g Enoki 1 EL Sesamöl
400g Garnelen 1-2 Getrocknete Chilischoten
1 Zirtrone 2 TL Currypulver
0,3 L Gemüsebrühe 1/2 Bund Koriander
0,4 L Weißwein (trocken) 0,2 L Sahne


Zubereitung:

Die Garnelen unter kaltem Wasser abspülen. Die Garnelen schälen und entdarmen, dabei die Schwänze ganz lassen uns separat aufbewahren.
Sesamöl in einem mittleren Topf erhitzen, und die Garnelen Schalen und Garnelenköpfe zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 4-5 Minuten anbraten.
300ml Brühe zufügen und ca.7 Minuten langsam einköcheln lassen. Danach mit Weißwein aufgießen und nochmals etwa 25 Minuten bei mittlerer Hitze langsam köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Zitrone auspressen und die Chilischoten mit kochenden Wasser (mindestens 80 Grad)  übergießen und mindestens 20 Minuten quellen lassen.
Koriander waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Die Enoki Pilze vorsichtig säubern.
Die eingekochte Brühe abpassieren und zurück in den Topf geben, und mit  Sahne, Currypulver und zerbröselten Chilischoten abschmecken und warm stellen.
Die Garnelenschwänze in einer Pfanne mit 2 EL der Brühe und dem Zitronensaft anbraten und die Pilze zugeben.
Anrichten: Die Garnelenschwänze und Enoki Pilze in einen tiefen Teller geben und mit der warmen vorbereiteten Suppe übergießen und heiß genießen.

Unser Tipp: Beim Zerkleinern und Verarbeiten von Chilischoten am besten Handschuhe tragen, damit die scharfen Öle nicht die Haut reizen.