Pfifferlinge

Pfifferlinge mit grünen Bandnudeln

Zutaten für 4 Personen:

1000g Frische Pfifferlinge 2 Knoblauchzehen
250g Grüne Bandnudeln 0,2 L Sahne
1 Rote Zwiebel 50g Olivenöl
1 Handvoll Mehl zum Bestäuben 0,2 L Weißwein
1 Prise Salz, Pfeffer    


Zubereitung:

Die Pfifferlinge putzen, aber möglichst nicht waschen. Kleine ganz lassen, große halbieren oder vierteln. Die Zwiebeln und kleingehackter Knoblauch in Öl erhitzen und Pfifferlinge dazugeben.
Die austretende Flüssigkeit reduzieren lassen. Die Pilze danach mit Mehl bestäuben.
Mit Weißwein und etwas Sahne ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Grüne Nudeln nach Packungsbeilage „al Dente“ kochen und auf einem flachen Teller anrichten. Das Pilzgemisch darüber geben und genießen.
Bon Appetit!

Unser Tipp: Frische Kräuter verleihen der Sauce einen frischen tollen Geschmack!


Pfifferlinge mit Rührei

Zutaten für 4 Personen:

500g Frische Pifferlinge 10g Butter
1 rote Zwiebel 10 Eier
1/2 Bund Petersilie oder Schnittlauch 0,3 L Milch
0,1 L Sahne    


Zubereitung:

Die Pfifferlinge putzen, aber möglichst nicht waschen. Kleine ganz lassen, große halbieren oder vierteln. Kleingehackte Zwiebeln in Butter glasig dünsten, Pfifferlinge dazugeben.
Die austretende Flüssigkeit vollständig reduzieren lassen.
Eier mit Milch und etwas Sahne verquirlen, über die Pilze gießen und stocken lassen.
Abschließend mit gehackter Petersilie oder Schnittlauch betreuen.

Unser Tipp: Dazu passt am besten Schwarzbrot.


Großmutters Pfifferlings Rezept

Zutaten für 4 Personen:

1000g Frische Pfifferlinge 10g Butter
1 rote Zwiebel 1 TL Mehl
0,2 L Sahne 0,1 L Weißwein
1 Lorbeerblatt 1/2 Bund Petersilie oder Schnittlauch


Zubereitung:

Die Pfifferlinge putzen, aber möglichst nicht waschen. Kleine ganz lassen, große halbieren oder vierteln. Kleingehackte Zwiebeln in Butter glasig dünsten, Pfifferlinge dazugeben, Salz, Pfeffer würzen und gleich etwas Mehl darüber streuen.
Mit Sahne und Weißwein ablöschen und ein Lorbeerblatt hinzugeben. 5 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen. Mit gehackter Petersilie oder Schnittlauch bestreuen.

Unser Tipp: Dazu passen am besten Semmelknödel oder Kartoffelbrei!


Penne mit Pfifferlingen und frischen Kräutern

Zutaten für 4 Personen:

800g Frische Pfifferlinge 1 TL Salz
60g Butter 200g Erbsen (TK)
5 Schalotten 500g Penne
180g Sahne 1 EL Olivenöl
15g Mehl 1 Prise Salz, Pfeffer, Kümmel
1 Bund Blattpetersilie    


Zubereitung:

Penne Nudeln nach Packungsanleitung im sprudelnden Wasser kochen.
Währenddessen Pilze reinigen und vierteln, die geschälten Schalotten fein hacken und in geschmolzener Butter glasig anbraten. Die Pilze beigeben und weitere 2 bis 3 Minuten anrösten. Die Hälfte der Sahne einrühren und zugedeckt etwa 5 Minuten köcheln lassen.
Verbliebene Sahne mit Mehl und Gewürzen verquirlen, zu den Pilzen geben und einmal aufköcheln lassen, Die Erbsen und gehackte Blattpetersilie zugeben und zugedeckt bei niedriger Temperatur ziehen lassen.
Die Penne nach dem kochen, abtropfen lassen und in tiefe gewärmte Teller füllen und das Pilzragout darüber verteilen.