Kräuterseitlinge

Kräuterseitling  -   Pleurotus eryngii

getrockneter Kräuterseitling

Diesen Pilz können Sie grillen, braten oder in Suppen, Soßen oder Beilagen verwenden – er behält seine festfleischige Konsistenz und hat ein herzhaftes Aroma, das ein wenig an den Steinpilz erinnert. So eignen sich die Steinpilzrezepte auch ausgezeichnet zur Zubereitung des Kräuterseitlings. Im Übrigen ist der Pilz vollständig verwertbar. Sowohl sein Hut als auch sein Stiel sind sehr dick- und festfleischig und bleiben auch beim Garen bissfest. Seine Zubereitungsmöglichkeiten sind wirklich sehr vielfältig. So kann man ihn grillen, als leckere Einlage in Suppen geben, köstliche Vorspeisen mit ihm zaubern, als delikate Beilage zu Wild, Fleisch- und vegetarischen Gerichten genießen oder roh in einen frischen Salat geben. Der leckere Speisepilz ist nicht nur kalorienarm, sondern enthält auch viele wertvolle Inhaltsstoffe. Bemerkenswert ist zum Beispiel sein hoher Gehalt an Eiweiß und Mineralstoffen. Auch wird ihm nachgesagt, dass er das Immunsystem stärken kann.

Empfehlung:

Die getrockneten Pilze mit kochendem Wasser (mindestens 80 Grad) übergießen, so dass sie gut bedeckt sind, und für ca. 30 - 60 Minuten quellen lassen. Den entstandenen Pilzsud durch ein feines Tuch, Küchenkrepp oder einen Kaffeefilter sieben. Da in ihm viele Geschmacksstoffe gelöst sind, kann man ihn nach dem aufkochen, für Suppen oder Saucen weiterverwenden. Die eingeweichten Pilze kurz unter fließendem Wasser abspülen und wie frische Pilze zubereiten. Dabei sollten sie immer vollständig durchgegart werden.


Lagerungshinweis:

Trotz mehrfacher Kontrolle lassen sich auch bei sorgfältiger Verpackung Fremdkörper (Stängel, Steinchen u.ä.) nicht ganz vermeiden. Kühl, trocken und lichtgeschützt lagern. Zum Rohverzehr nicht geeignet.

 

 

Hersteller: FRIHOL
Verpackungseinheit:
Preis: 2,99 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Anzahl:
Copyright MAXXmarketing Webdesigner GmbH