Champignons

Zanderfilet mit Pilzsalat von Champignons und Austernpilzen

Zutaten für 4 Personen:

400g Champignons 400g Austernpilze
4 Zanderfilets je 180g 1 Zitrone
2 EL Walnussöl 150g Bohnen (extrafein)
100g Creme Fraiche 0,2L Weissweinessig
1 Prise Salz, Pfeffer 25g Butter


Zubereitung:

Die Austernpilze und die Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. Die Hälfte der Butter in einer Pfanne schmelzen und die Pilze beide darin anbraten.
In einer kleinen Schüssel, das Öl, die Crème Fraiche und den Saft einer ½  Zitrone vermischen.
Die angebratenen Pilze abtropfen und in eine separate Schüssel geben.
Das Dressing dazugeben und das Ganze gut vermengen. Die restliche ½ Zitrone ausdrücken und mit dem Abrieb der Schale in das Dressing geben. Die grünen Bohnen von den Fäden befreien und diese ca. 10-12 Minuten in gesalzenem Wasser kochen. Anschließend abtropfen, abkühlen lassen und zu den Pilzen in die Schüssel geben.
Die Zanderfilets waschen und gut abtrocknen. Salzen und Pfeffern.
Die Filets in eine ofenfeste Form legen, ein paar Butterflocken darüber geben und im Ofen bei 180º C Ober-Unterhitze ca. 8-10 Minuten garen.
Den gegarten Fisch auf Tellern anrichten, mit ein paar Tropfen Weißweinessig beträufeln und ein wenig von dem Pilzsalat dazugeben.


Champignon-Spargelsalat

Zutaten für 4 Personen:

500g frische weiße Frihol Champignons 1 Prise Zucker
600g Grüne Spargelköpfe (am besten frisch) 1 Zitrone
3 EL Öl (Trüffel Öl passt sehr gut) 1 EL Weinessig
    1 Prise  Salz, Pfeffer


Zubereitung:

Champignons vierteln oder in scheiben schneiden und ca. 5 Minuten dämpfen, danach auf einem Sieb abtropfen lassen.
Spargelköpfe in kochendem Salzwasser mit einer Prise Zucker und einer geschnittenen Zitrone garen. Abtropfen lassen und zusammen mit den Champignons in einer Salatschüssel mit dem Dressing vermengen.

Zubereitung Dressing

1 Esslöffel Weinessig, 3 Esslöffel Olivenöl vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Unser Tipp: Frische Kräutern wie z.B. Rosmarin oder Oregano passen super zu Pilzgerichten und verleihen dem Gericht einen interessanten Geschmack.


Gratinierte Champignons

Zutaten für 4 Personen:

500g frische Frihol Champignons weiß oder braun 1 EL Zitronensaft
50g Butter 1/2 rote Zwiebel gewürfelt
1 Knoblauchzehe 8 EL Milch (H-Milch 3,5%)
1/4 L Schlagsahne 1 Ei
1 Prise Salz, Pfeffer    


Zubereitung:

Champignons in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
25g Butter im Topf erhitzen, Zwiebeln dazugeben und  goldgelb dünsten.
Pilze zugeben und weiterdünsten bis der Pilzsaft eingekocht ist.
Eine Feuerfeste Form mit Knoblauch ausreiben und die geschnittenen Pilze einfüllen.
8 EL Milch, 1/4 l Sahne und ein Eigelb mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemisch über Pilze gießen.
Butterflocken aufsetzen und bei 220º C Ober-Unterhitze  ca. 20 Minuten überbacken.

- Backzeit kann variieren je nach Ofen typ

Unser Tipp: Die Champignons nach 10 Minuten aus dem Ofen herausnehmen und mit Pecorino Käse bestreuen. Danach die restlichen 10 Minuten mit dem Käse im Ofen backen.


Gefüllte Champignons überbacken

Zutaten für 4 Personen:

500g frische Frihol Champignons weiß oder braun 1 Prise Salz, Pfeffer
1 Schalotte 1 EL Zitronensaft
1/2 Bund frische Petersilie 3 EL Olivenöl
0,2 L Gemüsebrühe 2 EL Semmelbrösel
50g Edamer Käse 25g  Butter


Zubereitung:

Von den Pilzen die Stile ausbrechen, die Hüte salzen, mit Zitronensaft beträufeln und in Olivenöl anbraten.
Die abgetrennten Stiele, 1 Schalotte und Petersilie fein hacken und in 1 EL Öl anschwitzen, mit Schmorfond von den Hüten und etwas Gemüsebrühe ablöschen.
Semmelbrösel unterrühren, salzen und pfeffern.
Die Masse in die Hüte füllen, Edamer reiben, überstreuen und Butterflöckchen aufsetzen.
Im Backofen bei 200º Grad Ober-Unterhitze  überbacken.

- Backzeit kann variieren je nach Ofen typ

Unser Tipp: Die Champignons schmecken auch hervorragend mit einer Hackfleisch-Kräuter Füllung!


Champignonkuchen

Zutaten für den Boden:

400g Mehl 1 Pk. Trockenhefe
100g Quark 1 Tasse Wasser
4 EL Öl 1 Prise Salz

Zutaten für den Belag:

2000g feingeschnittene, frische Frihol Champignons weiß oder braun 150g kleingeschnittener Schinkenspeck
1 Stange Lauch 2 Eier
200g Creme Fraiche 2 EL Mehl
200g süße Sahne 2 Knoblauchzehen


Zubereitung:

Zutaten für den Boden auf einem Brett zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und auf ein gefettetes Backblech ausrollen.
Lauch und Champignon kurz dämpfen, abtrocknen lassen.
Champignons, Lauch, Creme Fraiche, Sahne, Käse, Eier, Mehl, Schinkenspeck und Knoblauch miteinander mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Auf den Teig im Backblech aufbringen und bei 180º C Umluft ca. 30 Minuten goldgelb backen.

- Backzeit kann variieren je nach Ofen typ


Pfannkuchen herzhaft gefüllt mit frischen Champignons und Paprika

Zutaten für 4 Personen:

700g frische Frihol Champignons weiß oder braun 2 Eier (Größe M)
250ml Milch (3,5% H-Milch) 1 Zwiebel
125g Weizenmehl 1 Bund Blattpetersilie
0,2L Gemüsebrühe 20ml Olivenöl
1 rote Paprika 1 Prise Salz und Pfeffer


Zubereitung:

Eier, Milch, Mehl und Salz zu einem glatten Pfannkuchenteig verrühren.
Unser Tipp: Die Teigmasse mindestens 15 Minuten ruhen lassen

Champignons putzen und je nach Größe halbieren oder in Viertel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln, rote Paprika würfeln (oder in dünne streifen schneiden). Petersilie waschen und fein hacken.

Einen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen, 2 EL Olivenöl zugeben, kurz erhitzen. Champignons, Paprika und Zwiebelwürfel darin anbraten. Mit 4 EL Brühe ablöschen, Milch und die Brühe zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Inklusive Deckel 5-7 Min. bei mittlerer Hitze bissfest garen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist < warm stellen >.
In einer heißen Pfanne nacheinander die Pfannkuchen in je 1 TL mildem Olivenöl backen, fertige Pfannkuchen im Ofen (ca.50 Grad) warm halten. Die fertigen Pfannkuchen mit dem Pilzgemüse füllen und rollen. Mit Petersilie bestreuen.
Bon Appetit!